Christiane Birr

Fotografie

Nizza im Hochformat

Nizza, sagt man, sei einer der Orte, in denen der moderne Tourismus quasi erfunden wurde; ich weiß nicht, ob und inwieweit das stimmt. Jedenfalls ist der Fremdenverkehr für Nizza eine bedeutende Einnahmequelle und prägt die Stadt der Mitte des 19. Jahrhunderts, als man die Stadt an das Eisenbahnnetz anschloss. In kurzer Zeit entwickelte sie sich zu einem Treffpunkt des europäischen Hochadels; die Villen und Prachtbauten, die für die anspruchsvollen und reichen Sommerfrischler gebaut wurden, prägen noch heute das Stadtbild in der so genannten Neustadt - auch, wenn an vielen dieser herrschaftlichen Häuser der sprichwörtliche Zahn der Zeit schon erheblich genagt hat; ungeachtet der oft prächtigen Fassaden ist an vielen Stellen die Armut in der Stadt nicht zu übersehen.

Read more